google-my-business
Google

Google MyBusiness

Dennis Dennis am 07.10.2018

Google MyBusiness ist ein Segen für lokale Unternehmen. Rund 60% aller Suchanfragen bei Google sind ausgerichtet an lokale Dienste. Leute suchen nach Supermärkten, Friseuren, Ärzten... Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Ein Manko hat das ganze jedoch. Es können auf Grund der Größe nur drei Unternehmen zeitgleich angezeigt werden, sodass nur die besten Präsentationen eine Chance haben, Neukunden mit Google MyBusiness zu gewinnen. Seien Sie einer davon!

Anzeigen von Google MyBusiness

Rechts sehen Sie ein zufällig ausgewähltes Suchergebnis für "Zahnarzt Paderborn", wie es in ähnlichen Formen tausendfach in Deutschland eingegeben wird.

Was sehen wir genau:

  • Karte der Stadt (hier Paderborn) mit rot markierten Einträgen, drei davon mit Namen versehen - aus dem Zusammenhang ergibt sich, dass es sich bei den roten Punkten um Zahnärzte handeln muss
  • die Filter "Bewertung" und "Öffnungszeiten" ermöglichen dem Suchenden eine genaueres Suchergebnis
  • drei ausgewählte Einträge mit jeweils Name, Google-Bewertung, Kategorie: Zahnarzt, Adresse, Kontakdaten sowie Öffnungszeiten
  • zu jedem Eintrag befindet sich auf der rechten Seite zwei Links mit Website und Route
  • der Reiter "Mehr Orte" öffnet GoogleMaps mit allen Brancheneinträgen zu dem Suchergebnis

 

 

Suchergebnisse "Zahnarzt Paderborn"

Wie funktioniert Google MyBusiness

Um überhaupt einen Brancheneintrag auf Google MyBusiness zu erhalten, muss eine Kontaktaufnahme mit dem Kunden möglich sein. Neue Angaben werden immer von Google vor der Freischaltung geprüft. Der Eintrag muss entweder telefonisch oder postalisch bestätigt werden. Für Online-Shops ist diese Form der Werbung nicht zwingend notwendig, da sie ja i.d.R. kein Ladenlokal betreiben, wo Kunden ein- und ausgehen.

Google MyBusiness ist kostenlos und ermöglicht dem Unternehmen eine breite Präsenz auf allen weiteren Google-Kanälen (GoogleMaps, Google+...)

Daten, die zu einer MyBusiness-Anzeige gehören sind: Name und Adresse des Unternehmens, Branche, Telefonnummer und Geschäftszeiten. Diese sind essentiell. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit,  Bilder und Logos des Unternehmens sowie vertiefende Informationen hinzuzufügen. Inzwischen können Unternehmen auch Beiträge unter ihrem Eintrag platzieren. Daraus ergeben sich dann weitere interessante Werbemöglichkeiten, um z.B. auf eine Veranstaltung oder ein bestimmtes Produkt hinzuweisen.

Wie kommt mein Unternehmen nach ganz oben?

Wie genau eine Anzeige an die erste Stelle gelangt, ist Googles Geschäftsgeheimnis. Wir können aber durch unsere Erfahrung sagen, welche Schritte helfen, weiter oben zu ranken. Die lückenlose Füllung und ständige Pflege von Geschäftszeiten (z.B. unterschiedliche Öffnungszeiten in den Ferien, an bestimmten Wochentagen) sowie die Beantwortung von Rezensionen tragen alle in gewisser Weise zum Erfolg Ihrer MyBusiness Anzeige bei.

Fotos von dem Unternehmen spielen auch eine wichtige Rolle. Bilder werden auf Google MyBusiness sehr häufig angeklickt und sind ein Kriterium für den Besucher, ob er sich weiter mit dem Unternehmen beschäftigt. Sofern Fotos eingesetzt werden, sollten diese auf jeden Fall von einem Profi-Fotografen erstellt worden sein. So präsentiert sich das Unternehmen optimal.

Auch externe Faktoren spielen in das Suchranking hinein. So ermittelt Google auf Grund von Häufigkeit der Nennung im Internet allgemein den Grad der Bekanntheit. Die MyBusiness Anzeige schließt also einen Kreis mit erfolgreichen SEO Maßnahmen. Der Google eigene Qualitätsfaktor berechnet sich zudem aus dem Anteil an Personen, die nach dem Unternehmen suchen und denen, die tatsächlich auf die Anzeige klicken.

Die Möglichkeiten sind endlos

Sie haben Fragen zu Google MyBusiness oder haben
bereits ein konkretes Projekt und benötigen Support?

Benötigen Sie Hilfe?

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefon*

Ihre Webseite